Category Archives: PDF

Kostenlose PDF-Editoren im Überblick

Published Post author

Kostenlose PDF-Editoren, mit denen Sie Dokumente mühelos bearbeiten können.
Es gibt einige fantastische kostenlose PDF-Editoren, also haben wir das Beste zusammengetragen, um Ihnen das Leben leichter zu machen. PDF-Dokumente sind so konzipiert, dass sie auf jedem Gerät genauso aussehen und sich genauso verhalten. Das macht es zu einem brillanten Format für die Freigabe, aber die Bearbeitung ist eine andere Sache. Die meisten Office-Software und Fotobearbeiter können Dokumente im PDF-Format exportieren, aber die Bearbeitung erfordert ein spezielles Werkzeug. Um am Tablet PDF bearbeiten zu können, benötigen Sie einen sogenannten PDF-Editor. Denn PDF war ursprünglich ein proprietäres Format im Besitz von Adobe, und es besitzt immer noch einige der damit verbundenen Technologien. Andere Unternehmen können diese Technologien lizenzieren, aber nur gegen eine Gebühr, die normalerweise an Sie – den Benutzer – weitergegeben wird.Es gibt nicht viele kostenlose PDF-Editoren und noch weniger, die Ihre Dokumente nicht mit unschönen Wasserzeichen versehen. Deshalb haben wir die besten kostenlosen PDF-Editoren ausgewählt, die alle Werkzeuge bieten, die Sie benötigen, und Ihre Arbeit nicht mit unschönen Wasserzeichen verderben.

1. ApowerPDF

Mann trinkt Kaffee und arbeitet am Laptop

Ein leistungsstarker kostenloser PDF-Editor, der direkt in Ihrem Browser funktioniert. Große Auswahl an BearbeitungswerkzeugenKann PDFs von Grund auf erstellenBrowser-Plugin erforderlich Wir empfehlen hier die Online-Version von ApowerPDF. Der Entwickler, Apowersoft, stellt auch einen Desktop-PDF-Editor her, aber dies ist ein Premium-Tool, während die Online-Version kostenlos zur Verfügung steht. Bevor Sie den Online-PDF-Editor verwenden können, müssen Sie auf „Online starten“ klicken und den Launcher von Apowersoft herunterladen – ein Browser-Add-on. Das dauert ein wenig länger, aber der Aufwand lohnt sich.

Der PDF-Editor wird außerhalb Ihres aktuellen Browserfensters geöffnet. Sie können Text bearbeiten – sehr ungewöhnlich für einen kostenlosen PDF-Editor und sehr praktisch. Text wird nicht immer so fließen, wie Sie es sich wünschen, so dass Sie vielleicht einige Zeit damit verbringen müssen, die Ausrichtung und die Größe der Textbox zu optimieren, aber es ist sehr beeindruckend für einen kostenlosen PDF-Editor. Ihre exportierten PDFs werden auch nicht mit einem Wasserzeichen versehen. Wir sind konvertiert.

2nd PDF-XChange Editor

Wenn Sie den Text in einem PDF bearbeiten müssen, ist der PDF-XChange Editor ideal. Sie können Text neu eingeben, löschen und formatieren und sich gut anpassen, wenn das Dokument eine Schriftart verwendet, die nicht auf Ihrem PC installiert ist. Sie können auch Kommentare anhängen, PDFs aufteilen und Seiten extrahieren. Eine der besten Funktionen des PDF-Xchange Editors ist die Möglichkeit, Text in gescannten Dokumenten per OCR zu erkennen – ideal, wenn Sie nur einen Ausdruck und nicht die Originaldatei haben (z.B. ein Handout aus einer Vorlesung). Einige der in den Menüs und Symbolleisten sichtbaren Funktionen sind nur in der Premium-Version der Software PDF-XChange Editor Plus verfügbar, aber Sie können Ihren Mauszeiger einfach über ein Symbol bewegen, um herauszufinden, ob es enthalten ist. Wenn Sie trotzdem ein Premium-Tool verwenden (z.B. Polygonformen oder neue Textfelder hinzufügen), wird Ihr Dokument mit einem Wasserzeichen versehen. Achten Sie auf eine Warnmeldung unterhalb der Hauptsymbolleiste, bevor Sie Ihre Arbeit speichern, nur für den Fall. Die kostenpflichtigen Downloads, PDF-XChange Editor, kosten für die normale Version $43.50 (£35), aber für zusätzliche Funktionen wie Formularerstellung und -nutzung müssen Sie PDF-XChange Editor Plus kaufen, was $54.50 ($48) kostet.

3. Sedja

Ein kostenloser PDF-Editor, der nur online verfügbar ist und eine große Auswahl an Tools bietet. Gute Auswahl an Bearbeitungswerkzeugen Cloud storageSessions laufen nach drei Stunden ab.
Der kostenlose Online-PDF-Editor Sedja bietet eine ausgezeichnete Auswahl an Tools mit einem zusätzlichen Sicherheitsfaktor: Alle Dateien werden nach fünf Stunden von den Servern gelöscht. Sie können Text, Bilder und Links hinzufügen, Dokumente signieren, Anmerkungen hinzufügen und Ellipsen und Rechtecke einfügen. Es gibt auch eine Whiteout-Option, obwohl diese einfach ein weißes Rechteck zeichnet – sie entfernt keine Daten. Es gibt auch keine OCR, so dass Sie keinen Text in gescannten PDFs bearbeiten können. Wenn Sie mit der Bearbeitung fertig sind, klicken Sie auf „Änderungen übernehmen“ und Sie können das Dokument herunterladen, an Dropbox oder Google Drive senden, es löschen oder auf einen freigegebenen Link zugreifen. Der Link läuft nach sieben Tagen ab.

Der kostenlose Service hat seine Grenzen: Jede Stunde können Sie nicht mehr als 200 Seiten oder 50 MB Daten verarbeiten (je nachdem, was zuerst eintritt) und nicht mehr als drei Aufgaben ausführen. Das ist ziemlich großzügig, aber wenn Sie mehr Aufgaben erledigen müssen, gibt es Wochen-, Monats- und Jahreskarten. Bei $5 (ca. £4, AU$7) würde ein Wochenpass über einen längeren Zeitraum recht teuer werden, ist aber perfekt, wenn Sie nur für kurze Zeit das komplette Tool benötigen und sich nicht zu einem längeren Abonnement verpflichten wollen.

4. PDF-Flucht

Ein kostenloser Online-PDF-Editor, mit dem Sie neue Texte und Bilder hinzufügen können. Unterstützt FormulareLässt Sie mediaFree Element hinzufügen ist nur online verfügbar.
Es gibt zwei Versionen des PDFescape PDF-Editors: eine kostenlose Web-App und ein Premium-Desktop-Programm. Hier verwenden wir den Online-Editor; wenn Sie die Desktop-Software herunterladen, erhalten Sie nur eine Testversion der Premium-Edition. Es ist für Chrome, Firefox, Edge, Internet Explorer, Opera und Safari geeignet und wird wahrscheinlich auch mit anderen Chromium-basierten Browsern gut funktionieren. Mit dem Online-Editor von PDFescape können Sie neue Textfelder auf der Seite erstellen, aber ohne ein Upgrade auf die vollständige Desktop-Software gibt es auch keine Möglichkeit, bestehenden Text zu bearbeiten, Sie können einfache geometrische Formen erstellen und – wie bei Sedja, oben – weiße Rechtecke hinzufügen, um unklare Teile des Dokuments beim Drucken zu verdecken.

Mit PDFescape können Sie ein Bild von Ihrem PC auswählen und dann ein Rechteck ziehen, um es einzufügen. Sie können auch Textfelder einfügen, so dass Sie einfache Formulare erstellen können – eine seltene und willkommene Funktion für einen kostenlosen PDF-Editor.

5. Ableword

Eine Textverarbeitung, die auch ein leistungsfähiger kostenloser PDF-Editor ist. Ermöglicht die VolltextbearbeitungKeine gesperrten FunktionenKeine kürzlich aktualisierten Funktionen
AbleWord wurde seit 2015 nicht mehr aktualisiert, aber es erledigt die Arbeit trotzdem. Diese kostenlose Software ist in erster Linie eine Textverarbeitung (wie der Name schon sagt), funktioniert aber auch gut als praktischer kostenloser PDF-Editor. Lassen Sie sich nicht von den Looks von MS Word abschrecken – klicken Sie einfach auf Datei > Öffnen, wählen Sie Ihr PDF aus und lassen Sie sich von den Bearbeitungsmöglichkeiten überraschen. Wenn Sie auf ein Textfeld klicken, wird es weiß, aber dies geschieht nur, während Sie es aktiv bearbeiten; wenn Sie die Auswahl aufheben, kehrt es zu seiner früheren Farbe zurück. Ihr PDF sieht vielleicht nicht genau so aus, wie es ursprünglich war, aber nach unserer Erfahrung sind die Unterschiede sehr gering und beziehen sich hauptsächlich auf die verschiedenen Schriftarten, die auf verschiedenen Computern verfügbar sind.

Es ist ein sehr beeindruckender kostenloser PDF-Editor, aber wir haben ihn nicht höher eingestuft, da er keine aktuellen Updates enthält, die ihn für Sicherheitsschwachstellen offen halten könnten. So unwahrscheinlich es auch sein mag, es ist eine Möglichkeit.

28. Juni 2019